Archive

Abfindung

Abfindung ist der Anspruch des weichenden Erben gegen den Hoferben auf Zahlung eines Geldbetrages (vgl. § 12 Abs. 1 HöfeO). Durch die Hoferbfolge nach der HöfeO stellt sich die Situation der Erben wie folgt dar: Der Hoferbe erwirbt den Hof in seiner Substanz unmittelbar. Für die weitere Erbauseinandersetzung Weiterlesen [...]

Altenteil

Es ist ein alter Brauch in der Landwirtschaft, dass die überlebende Witwe - oder der überlebende Witwer - nach dem Tode des Hofeigentümers - oder Hofeigentümerin - auf dem Hof durch ein Altenteil versorgt wird. Welchen konkreten Inhalt ein solches Altenteil hat, ist im Gesetz (§ 14 Abs. 2 S. 1 HöfeO) Weiterlesen [...]

Ältestenrecht

Hat der Erblasser / Hofeigentümer keinen seiner Kinder oder den Ehegatten zum Hoferben bestimmt - gesetzliche Erb-/Hoferbfolge tritt ein! –, so sieht die gesetzliche Hoferbenordnung u.a. vor, dass bei mehreren geeigneten Kindern das älteste Kind den Vorzug als Hoferbe erhalten soll, es sei denn, Weiterlesen [...]