Archive

weichender Erbe / weichende Erben

Weichende Erben sind die Miterben, die nicht Hoferbe geworden sind. Das sind regelmäßig die Geschwister des Hoferben sowie der (überlebende) Ehegatte des Erblassers. Anstelle einer Beteiligung an der Substanz des Hofes haben die weichenden Erben einen Anspruch auf Abfindung gegen den Hoferben, Weiterlesen [...]

Wirtschaftsfähigkeit

Nach § 6 Abs. 6 HöfeO scheidet derjenige als Hoferbe aus, der nicht wirtschaftsfähig ist. Voraussetzung der Hoferbfolge ist also grundsätzlich, dass der Hoferbe auch wirtschaftsfähig ist. Wirtschaftsfähig ist derjenige, der nach seinen körperlichen und geistigen Fähig­keiten, nach seinen Kenntnissen Weiterlesen [...]

Wirtschaftswert

Damit eine landwirtschaftliche Besitzung Hof im Sinne der HöfeO sein kann, muss der Betrieb einen Wirtschafts­wert von 10.000 € haben (§ 1 Abs. 1 Satz 1 HöfeO). Hat die Besitzung einen Wirt­schaftswert von weniger als 10.000 € aber mindestens 5.000 €, so wird der Betrieb Hof im Sinne der HöfeO, Weiterlesen [...]